Vorstellung GITEC-Vorstand

Manfred Zollner (Präsident)

m.zollner@gitec-forum.de

Beruf

  • 1969-75 Elektroakustik-Studium an der TU München
  • 1982 Promotion am Institut für Elektroakustik (Prof. Zwicker)
  • 1983-86 Dynacord (… jung, brauchte das Geld)
  • 1987 Gründung der Cortex-Instruments GmbH (Schallanalysatoren)
  • 1990 Professur TH Regensburg: Akustik und Signalverarbeitung
  • 1999 Beginn der E-Gitarrenforschung
  • 2003 Verkauf der Cortex-Instruments GmbH

Musik

  • 1965-69 Münchner Schülerband “The Gypsies“ (Stones, Beatles, u.v.a.m.)
  • 1970-72 “The Way of Life“
  • 1973 “The Soundation”
  • 1974-75 “Big Brother Skiffle Group”
  • 1977-79 “Willi Augustin Band”
  • 1979-82 “Funny Gallery (heute: Big Bad Wolf)”
  • ab dann Gitarrist bei vielen Blues-Sessions
  • 2014 Gründung der GITEC

Wolfgang Hönlein (Vizepräsident)

w.hoenlein@gitec-forum.de

Beruf

  • 1977 Dipl.-Physiker, Universität Würzburg
  • 1983 Dissertation, Universität Würzburg/MPI Stuttgart (MOSFETs)
  • 1983 Siemens AG, München, Halbleiter-F&E, DRAMs
  • 1999 Infineon AG, München, Carbon Nanotubes, IC-Metallisierung
  • 2005 Qimonda AG, München/Dresden, DRAM Simulation
  • 2009 Selbständiger Berater für Silicon on Insulator (SOI)
  • 2014 Rente

Musik

  • Ca 1965 Schülerband „Upper Square,“ Vorbild „Pretty Things“
  • 1966 Zuhörer bei „Windsor Jazz&Blues Festival“ The Who (zerstören Marshall), Cream, Spencer Davis Group, Stevie Winwood, Eric Clapton, …
  • 1970 bis heute: Couch-Gitarrist, Elektronik-Bastler
  • 2013 vom Guru angefixt: Physik der E-Gitarre
  • 2014 (Mit-)Gründung GITEC

Gerhard Enders (Kassenwart)

g.enders@gitec-forum.de

Beruf

Musik

 

Jörg Gebhardt (Homepage)

j.gebhardt@gitec-forum.de

Beruf

  • 1985 Dipl.-Physiker, Universität zu Köln
  • 1989 Dissertation, Universität zu Köln
  • 1989 Moeller GmbH, Bonn
  • 1998 ATR Industrie-Elektronik, Viersen
  • 2002 Passavant-Roediger, Aarbergen
  • 2005 Gründung der aquatune GmbH

Musik

  • 1972-75 Gitarrenunterricht bei Fred Harz, Köln
  • bis 2004 Gitarrist bei den „Bedlams“, Köln
  • seit 2006 Gitarrist bei „Kilroy“, Cramberg
  • (siehe https://www.youtube.com/watch?v=8T3A2cuOrQc)
  • 2012/13 Seminare bei Manfred Zollner
  • 2014 Gründung des Forum E-Gitarrentechnik e.V. (GITEC)

Amateurfunklizenz: DL1KG

Eberhard Hoyer (Homepage)

e.hoyer@gitec-forum.de

Beruf

Bis 1991 Studium der Elektrotechnik an der FH München. Danach Software Ingenieur in der Industrie- Prozessautomation, Mobilkommunikation und Endkunden Software.

Musik

Musikalische Anfänge als Schüler mit der klassischen Konzertgitarre, die aber bald durch eine E-Gitarre abgelöst wurde. Damit dann Mitspieler in diversen Schülerbands, Amateur Musicalproduktionen und seit 1992 in einer Freizeitrockband mit eigenen Kompositionen. Nebenher Elektronikbasteleien an und für E-Gitarren. 2014 Seminar bei Manfred Zollner und danach Teilnahme an allen bisherigen GITEC Meetings.

Stephan Ahrends (Kommunikation)

s.ahrends@web.de

Beruf

  • 1989 Informationselektroniker Bayer AG, Leverkusen
  • 1991 Tontechniker Schule für Rundfunktechnik, Nürnberg
  • 1991 - 1997 Tontechniker (Teilzeit) Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Saarbrücken
  • 1998 Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Fachrichtung Informationstechnik Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  • 1998 - 2019 National Instruments Germany GmbH, Mess- und Testautomatisierung
  • 2020 (geplant) Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering, Abbey Road Institute, Frankfurt

Musik

  • Seit frühesten Kindheit (ca. ab 6 Jahre) Thema Ton und Tonaufnahme.
  • Ungefähr zur gleichen Zeit die klassische Gitarre meiner Schwester entdeckt.
  • Danach weiter mit Gesang in diversen Chören, Gitarrenspiel und einem ersten Job als Bassist in unserer Jugend- und Tanzband.
  • Anfang der 80ger Helmut Lemme entdeckt und erste Gitarren(um)bauprojekte gemeistert.
  • Zu derselben Zeit gesamte Audioausrüstung weitestgehend selber gebaut. Mehrkanalmischer, PA Endstufen, Musikinstrumentenverstärker, Effektgeräte, E-Drums und jede Menge Lautsprecherboxen.
  • Erste Aufnahmeprojekte 2-4 Spur (Kassette).
  • Während des Studiums erste PC basierte DAW (Triple DAT (1996!).
    Damit im Amateur und SemiPro Bereich CDs produziert und kleinere Audio- und Musikprojekte bearbeitet.
  • Erfahrung in der Live-Beschallung größerer Klangkörper (BigBand).
  • Nach dem Studium eine Audio- und Musikpause.
  • Seit 2015 wieder verstärkt in Sachen Musik und Recording unterwegs.
  • Seit 2019 Ausbildung am Abbey Road Institute Frankfurt. U.a. Fokus Gitarrenrecording: Studio und In the Box mit Amp und Effektsimulationen. Reamping. etc